Logo Office de Tourisme de Colmar

Das Ufer des Fischgeschäfts ist der Ort, an dem sich ein Großteil der Fischer gemeinsam mit den Schiffern, die innerhalb einer Zunft vereinigt waren, aufhielt. Die gefangenen Fische wurden sowohl als Essen gelagert als auch auf dem Fischmarkt verkauft. Im Jahre 1706 zerstörte ein gigantisches Feuer mehr als vierzig der umliegenden Häuser. Von 1978 bis 1981 gelang es durch wichtige Restaurierungsarbeiten, das Fachwerk vieler Häuser des Viertels, das das Gerberviertel und das malerische Klein-Venedig verbindet, wiederherzustellen.

Der Fischerstaden
Quai de la Poissonnerie
68000 Colmar

Eintrittspreise in €
Erwachsenenpreis 0 €
Ort
Zum Seitenanfang