Das Haus, in dem Voltaire wohnte  

Postanschrift :
10 Rue Berthe Molly, 68000 Colmar
Lokalisieren

Descriptif lieu


Im Oktober 1753 erreichte Voltaire Colmar, um bei den französischen Beratern des souveränen Rates und in ihrer umfangreichen Bibliothek an seinen „Annales de l’Empire“ zu arbeiten. Er kam bei Frau Gall, der Frau des Bürgermeisters, in einem Adelshaus des 15. Jahrhunderts unter, das 1609 erbaut wurde.

Der Aufenthalt Voltaires, der nur 13 Monate dauerte, war auf Grund seines Streits mit den Jesuitenbrüdern, die in der Stadt sehr einflussreich waren und die sich gegen die Werke des Philosophen der Aufklärung stellten, insgesamt sehr hektisch. Trotz einer großen Anzahl an Kritiken Colmar gegenüber, das er als „halb-französisch, halb-deutsch und völlig irokesisch“ bezeichnete, lassen jedoch auch einige seiner Kommentare erkennen, dass er seinen Aufenthalt in Colmar genoss.

Share

Videos


Tarifs


Preis
  Preise (in €) 0 €

Standort

10 Rue Berthe Molly, 68000 Colmar
Anfahrt



Tourismusbüro von Colmar und seine Region

 Place Unterlinden
68000 COLMAR - FRANCE

ÖFFNUNGSZEITEN

Von Montag bis Samstag: 9.00 Uhr - 18.00 Uhr
Sonntags und Feiertage:
10.00 Uhr - 13.00 Uhr
Karfreitag - 25. März - Sonntags während der Weihnachtsmärkte: 10.00 Uhr - 13.00 Uhr und 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
Weihnachtstag - 25. Dezember: 14:00-17:00
1. Januar: Geschlossen

  • +33 (0)3 89 20 68 92
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!