Logo Office de Tourisme de Colmar

Kontaktformular
Linge-Gedenkstätte Museum

Sie möchten buchen oder eine Frage zu diesem Unternehmen fragen? Bitte füllen Sie das Formular aus!

Der Lingekopf zählt zu den Schlachtfeldern, die im Ersten Weltkrieg die meisten Menschenleben kosteten. Die Deutschen hatten hier vom 20. Juli bis zum 15. Oktober 1915 ihre Verteidigung organisiert, um den Vormarsch der französischen Truppen in Richtung Colmar zu stoppen. Die Kämpfe zeugten von extremer Gewalt und forderten 17000 Todesopfer. Es wurden sogar Gasgranaten und Flammenwerfer eingesetzt. Die Gedenkstätte hält die Erinnerung an dieses Schlachtfeld wach: Entdecken Sie hier die Geschichte, die Kämpfe und das Alltagsleben der Kriegsteilnehmer beider Lager sowie zahlreiche Gegenstände, die 70 Jahre nach der Schlacht an diesem Ort gefunden wurden. Waffen, persönliche Gegenstände, Munition und Reliquien werden hier ausgestellt. Modelle vom Schlachtfeld, Videomontagen und Fotos bereichern die Besichtigung.

Linge-Gedenkstätte Museum
D 11 VI Collet du Linge
68370 Orbey

Thematik
Geschichte
Behindertengerecht
Ja
Dauer
2 Std 30 min
Eintrittspreise in €
Erwachsenenpreis 4,00 €, Kinderpreis 0 €, Gruppenpreis 4,00 €
Vergünstigungen
Kinder kostenlos (Altersbegrenzung) : 16 Jahre, Gruppe (Mindestanz. Teilnehmer) : 10
Zielpublikum
Erwachsene (Privatpersonen), Paare, Familien, Gruppen, schulisch
Vidéo
Ort
Zum Seitenanfang